Kultur
Lifestyle
Touristik
Medien
Referenzen
Archiv
Musik als Friedensmission



Sie gehört zu den feinfühligsten und charismatischsten Persönlichkeiten der nicht eben großen pianistischen Damenweltrangliste: Elena Bashkirova. Die internationale Karriereleiter hat sie schnell genommen, und das nicht, weil sie die Ehefrau Daniel Barenboims ist. Sie ist leidenschaftliche Kammermusikerin und Partnerin so prominenter Kollegen wie Gidon Kremer oder Thomas Quasthoff. Seit zehn Jahren engagiert sich die Tochter des Moskauer Pianisten und Klavierpädagogen Dmitri Bashkirov aber auch für eine ganz besondere Friedensmission. Sie erfand und organisiert das "Jerusalem International Chamber Music Festival". Wie schon ihr Ehemann mit seinem East-Western Divan Orchestra zeigt die 50jährige, dass eine Volkerverständigung möglich ist – nicht auf militärischem Weg, sondern durch die Sprache der Musik. Während ihr Ehemann allerdings auf der ganzen der Welt für Frieden wirbt, stellt Bashkirova Jerusalem in den Mittelpunkt ihrer Anstrengungen, dem symbolische Zentrum des Konfliktes zwischen Israelis und Palästinensern. In der erklärten Absicht, Musik dort hinzubringen, wo sie nötig ist, baut die Pianistin ausgerechnet mit Kammermusik, der Kunst der leisen Töne und der konzentrierten Kommunikation, ihr Festival für den Frieden auf – und hat damit großen Erfolg, denn alle komme sie: David Geringas, Rolando Villazón oder Lang Lang fühlen sich heimisch, engagieren sich und verzichten auf ihre Gage. Ensembles des Festivals geben anschließend Konzerte in den USA und Europa und tragen so den Gedanken, herausragende Solisten in kammermusikalischem Spiel zu vereinen, in die Welt hinaus. Bei seinem Debüt im Rahmen des Schleswig-Holstein Musik Festival ist das Ensemble am Sonntag, den 10. August in der St. Laurentii-Kirche mit Spätwerken großer, deutscher Komponisten zu erleben. Zusammen mit dem Solo-Klarinettisten der Berliner Philharmoniker Karl-Heinz Steffens, dem Solo-Cellisten der Staatskapelle Berlin Claudius Popp und der kroatisch-japanischen Geigerin Latica Honda-Rosenberg wird Elena Bashkirova etwas von dem Geist ihres Festivals weitergeben und erlebbar machen.
Solistentreffen
Location:
St. Laurentii Kirche
Itzehoer

Telefon: 0431-570 470

Termin: Sonntag, 10.08.2008

http://www.shmf.de
diesen Beitrag downloaden
Museum
Der Mann, der die Welt erleuchtete
Emil Noldes "Land am Meer"
Die SS Cimbria - eine deutsche Titantic
Gegen Diktatur
"Karl Valentin. Filmpionier und Medienhandwerker"
Geschichtenbilder
Neues Flaggschiff für die Westküste
Bühne
Die Oper zum Klimawandel
"Der fliegende Holsteiner"
„Ich bin der willenlose Sklave meiner eigenen Neugier“
Ausgelassenes Treiben bei den Schlossfestspielen Schleswig
Zerrissen zwischen zwei Welten
Macht und Moral
Wiederentdeckung eines Stiefkindes der Opernliteratur
Neue Spielzeit am Schleswig-Holsteinischen Landestheater
Neue Konzertsaison am Schleswig-Holsteinischen Landestheater
Fliege deinen Traum
Eine Odyssee
UTE LEMPER MIT NEUEM ALBUM AUF TOURNEE
Hauke Haien reitet wieder
Kultfilm als Bühnenversion
Keine verrostetet alte Dame
Im Hamsterrad der Bürgerlichkeit
Les Misérables am Theater Lübeck
„Die norddeutsche Fassung des 'Paten'“
„Ninotschka“lässt es an der Förde swingen
Public Viewing mit Bio
Literatur
Starke Frauen in scheinbar ausweglosen Situationen
Hellmuth Karasek liest Wilhelm Busch
„Wo kann ich am besten eine Leiche verschwinden lassen“
Ein Schuss, ein Schrei - das Meiste von Karl May
Träume vom verlorenen Paradies
 
   
  ImpressumKontakt