Kultur
Lifestyle
Touristik
Medien
Referenzen
Archiv
Weihnachtliches A Capella Konzert in Heide



Was gehört zu Weihnachten genauso wie Kerzen und Kekse? Genau! Adventlich-besinnliche Musik. Die bietet das A Capella Ensemble "Orpheus" am Freitag, den 19. Dezember bei einem weihnachtlichen Konzert der besonderen Art in Heide, verspricht Veranstalter Joachim Maurice Mielert von der DELTur Kunst- und Musikagentur: "Die acht Gesangssolisten kommen aus den besten Opernhäusern Osteuropas und musizieren seit dem Jahr 2000 als A Capella Formation zusammen." Seitdem hat das Ensemble bereits drei Mal den Festivalpreis des Internationalen Kirchenmusikfestivals in Coventry und Bern gewonnen. In Hollywood erreichte "Orpheus" die begehrte Chor-Auszeichnung. "Der Klangkörper dieses Gesangsensembles ist absolut grandios. Vom Chorkonzert des Mittelalters bis hin zu Titeln aus der aktuellen CD "The Lion sleeps tonight" werden in Heide zu hören sein" so Mielert. Dass "Orpheus" die Vorweihnachtszeit bei ihrem Debütkonzert in Deutschland künstlerisch nicht außer Acht lassen wird, verstehe sich von selbst. Dafür garantiere schon der Name, der gleichzeitig Programm ist. Der Namensgeber gilt als Sohn des Gottes Apollo mit der Muse Kalliope. In der griechischen Mythologie bezaubert Orpheus mit seinem Gesang und süßestem Leierspiel Menschen und Tiere, Bäume und Steine. Als seine Frau stirbt, bewegt seine Musik sogar den Gott der Unterwelt, Hades, die Verstorbene freizugeben.
Damit das Konzert nicht nur ein akustisches Highlight zu Weihnachten wird, hat der Veranstalter eine ganz besondere Location als Veranstaltungsrahmen ausgesucht. Die Ausstellungshalle Roland Vogt bietet nicht nur einen sehr ansprechenden Rahmen, sondern bietet eine fantastische Akkustik.
Szenewirt Christoph Schaffer wird darüber hinaus an diesem Abend mit seiner Coctailbar zur Verfügung stehen und seine legendären Getränke anbieten. Das Konzert beginnt um 19 Uhr. Einlass ist ab 18 Uhr. Der Eintritt kostet 28,-- €. Kartenreservierungen unter der Rufnummer 0481 -
212 27 oder im Gästehaus der Agentur in Delve unter 04803 - 601 60 60 sowie in der Buchhandlung Weiland in Heide.
Ausstellungshalle Roland VOgt, Vogelweide 4 (direkt hinter Burger King und ATU)
25746 Heide

Telefon: 0481- 212 27 35
diesen Beitrag downloaden
Museum
Der Mann, der die Welt erleuchtete
Emil Noldes "Land am Meer"
Die SS Cimbria - eine deutsche Titantic
Gegen Diktatur
"Karl Valentin. Filmpionier und Medienhandwerker"
Geschichtenbilder
Neues Flaggschiff für die Westküste
Bühne
Die Oper zum Klimawandel
"Der fliegende Holsteiner"
„Ich bin der willenlose Sklave meiner eigenen Neugier“
Ausgelassenes Treiben bei den Schlossfestspielen Schleswig
Zerrissen zwischen zwei Welten
Macht und Moral
Wiederentdeckung eines Stiefkindes der Opernliteratur
Neue Spielzeit am Schleswig-Holsteinischen Landestheater
Neue Konzertsaison am Schleswig-Holsteinischen Landestheater
Fliege deinen Traum
Eine Odyssee
UTE LEMPER MIT NEUEM ALBUM AUF TOURNEE
Hauke Haien reitet wieder
Kultfilm als Bühnenversion
Keine verrostetet alte Dame
Im Hamsterrad der Bürgerlichkeit
Les Misérables am Theater Lübeck
„Die norddeutsche Fassung des 'Paten'“
„Ninotschka“lässt es an der Förde swingen
Public Viewing mit Bio
Literatur
Starke Frauen in scheinbar ausweglosen Situationen
Hellmuth Karasek liest Wilhelm Busch
„Wo kann ich am besten eine Leiche verschwinden lassen“
Ein Schuss, ein Schrei - das Meiste von Karl May
Träume vom verlorenen Paradies
 
   
  ImpressumKontakt